SANS MOTS & ICH


Writer,
Storyteller,
& Content Creator

Janet Kinnert ist in Wuppertal geboren, wo sie lesen, schreiben, sprechen und gehen gelernt hat. Vermutlich jedoch nicht in dieser Reihenfolge. Inzwischen schreibt Janet nicht mehr für ihre Schülerzeitung und ihr Tagebuch, sondern für Print- und Online Medien und ihrem langjährigen persönlichen Blog Sans Mots.

Janet ist als freie Journalistin und Content Creator für verschiedene Online Medien tätig, liebt Regen, Chai Latte, den Geruch von frisch gemähten Rasen, geordnete Regale und Van Gogh und ist die meiste Zeit kritisch und online.

Als Studentin der Philosophie und der Germanistik, vergleichenden Kultur- und Literaturwissenschaft absolvierte sie 2017 ihren Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt "Der Zusammenhang zwischen Sprache, Denken und Soziale Wirklichkeit". Seit Herbst 2017 arbeitet sie nun an ihrem Master der Philosophie und spezialisiert sich auf Praktische Philosophie, Ethik, politische Philosophie und Medien.
Politisch engagiert sie sich in der Lokalpolitik Wuppertal und für UN Women - Nationales Komitee Deutschland e.V. und initiierte 2016 das gesellschaftspolitische Online Magazin Girls Just Wanna Have, das als meistgelesenstes Online Magazin Wondermags ausgezeichnet wurde.






Sans Mots ist einer der größten deutschsprachigen Blogs, der die Themen von PHILOSOPHIE, KULTUR, GESELLSCHAFT und LIFESTYLE miteinander verknüpft. Wöchentlich liefert er aktuelle gesellschaftspolitische Debatten- und Buchbeiträge, sowie Beiträge zu Philosophie, Kunst, Nachhaltigkeit, Kultur, Lifestyle. Sans Mots nimmt die Leser auf Reisen durch neue Perspektiven und hinein in Zeilen und Ausstellungen, sowie ganz persönlichen Gedanken mit und beschäftigt sich mit Themen, die ihre eigentliche Nische hier vollends entfalten können, immerzu auch mit Tiefe und Detail.

Politik, Gesellschaft, Kultur und Panna Cotta

Worte sind mehr als eine Aneinanderreihung von Zeichen und Buchstaben, denn sie verändern Menschen und die Welt, sie versetzen Berge und helfen uns, sie zu erklimmen und darüber nachzudenken, was all das bedeutet. Worte erklärt, berührt, verletzt, tröstet, führt zu Verständnis und schafft Wirklichekeit.
Auf Sans Mots leben Beiträge für Kulturinteressierte, Texte für Feinfühler, für Logiker, für Grübler, Leser, Kreative, Zweifler, Politiker, Weltveränderer, Schaffer und Beobachter. Finde Kunst und Literatur, die dir gefallen könnte, Philosophie, über die es sich zu nachdenken lohnt und die Doku des Monats. Sans Mots ist ein Platz für Kultur, Gesellschaft, Skepsis, Leben und Denken und Spaß.



KONTAKT & KOOPERATIONEN

Gerne kann man mich für Lob, Kritik oder Fragen jeglicher Art per Mail an janetki[at]web.de mit "Sans Mots" im Betreff erreichen.

Auch für Kooperationen und Aufträge bezüglich meines Blogs oder Texten stehe ich bereit. Wichtig ist es mir jedoch, dass ich nur etwas zu Themen, Projekten, Veranstaltungen oder Produkten schreibe, wenn diese auch weitgehend in die Themen meines Blogs passen, sie mir zusagen und ich mich offen und frei zu ihnen äußern kann.


TRANSPARENZ


In manchen Blogeinträgen nutze ich Affiliate Links. Das bedeutet, ich verlinke bestimmte Bücher bei Amazon oder anderen Anbietern wie z.B. hier. Klickt ein Besucher auf den Link und kauft etwas, erhalte ich einen kleinen Anteil an Provision.
Findet sich in einem Blogeintrag der Hashtag sponsored wieder (wie z.B. hier) kennzeichne ich damit, dass ich ein vorkommendes Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. D.h. ich werde nicht dafür bezahlt, irgendetwas oder eine bestimmte Meinung zu veröffentlichen, ich habe das Produkt als sogenannten PR-Sample allerdings zur Verfügung gestellt bekommen, ohne dass ich es kaufen musste.






COPYRIGHT


Soweit nicht anders angegeben, unterliegen alle Texte und Fotos dem Urheberrecht.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung dieser und deren Veröffentlichung ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.
Ich distanziere mich hiermit von den Inhalten verlinkter Seiten.

© 2016, janetki@web.de

DISCLAIMER